Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Erhitztes Fett geriet in Brand
Drei Verletzte

Bocholt (ots) - (fr) Am Samstagnachmittag geriet gegen 14.00 Uhr in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bremer Straße Fett in einem Kochtopf in Brand. Die beiden Bewohner hatten sich im Wohnzimmer aufgehalten und den Brand zunächst nicht bemerkt. Eine Nachbarin hatte die starke Rauchentwicklung entdeckt und die beiden Bewohner informiert. Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, erlitten die 72-jährige Bewohnerin, ihr Ehemann und die 51-jährige Nachbarin leichte Rauchgasvergiftungen, die im Bocholter Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Sachschaden war nicht entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister 0152-28831245

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: