Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

23.04.2019 – 13:40

Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfallflucht geklärt - 15-Jähriger ermittelt

Gütersloh (ots)

Rietberg (JF) - Am frühen Dienstagmorgen (23.04., 03.00 Uhr) befuhr ein bis dahin unbekannter Opel Corsa-Fahrer die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Rietberg.

In Höhe der Straße Am Bahnhof kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und fuhr in einer Baustelle sowohl gegen den Baustellenzaun, sowie gegen den in der Umfriedung befindlichen Stromverteilerkasten.

Der Opel-Corsa war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurde von dem Fahrer am Unfallort zurückgelassen.

Eine aufmerksame Zeugin konnte den Unfall beobachten und sehen, wie ein augenscheinlich sehr junger Fahrer und ein Beifahrer zu Fuß in Richtung Rietberg flüchteten. Daraufhin verständigte sie die Polizei.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten im Rahmen der Fahndung einen 15-jährigen Rietberger ermitteln, der sich das Auto seiner Mutter ohne deren Wissen "ausgeliehen" hatte.

Gegen den 15-Jährigen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh