Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

17.04.2019 – 19:54

Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrsunfall mit Krankenfahrstuhl - schwer verletzt

Gütersloh (ots)

Rietberg (HL) - Am Mittwoch, 17.04.2019, gegen 15:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Rietberger Straße im Ortsteil Mastholte.

Zu dem folgenschweren Zusammenstoß kam es, als ein 83-jähriger Mann aus Delbrück beabsichtigte mit seinem Krankenfahrstuhl von einem Grundstück auf die Rietberger Straße einzufahren. Dabei übersah er einen 57-jährigen Mann aus Paderborn, der mit seinem Pkw die Rietberger Straße in Richtung Rietberg befuhr.

Beide Fahrzeuge kollidierten unmittelbar im Einmündungsbereich Rietberger Straße/ Alte Landstraße miteinander, wobei der Krankenfahrstuhl durch die Wucht des Aufpralls umkippte. Dies hatte weiter zur Folge, dass der 83-jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und mit technischen Mitteln durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden musste. Er wurde durch einen alarmierten Rettungswagen in ein hiesiges Krankenhaus verbracht, es besteht keine Lebensgefahr.

Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 6.000 Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Rietberger Straße in diesem Bereich gesperrt, der Verkehr musste abgeleitet werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh