Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

07.05.2018 – 09:54

Polizei Gütersloh

POL-GT: Brandstiftung in Versmold - Tatverdächtiger ermittelt

Gütersloh (ots)

Versmold (CK) - Die Kriminalpolizei hat nach intensiven Ermittlungen einen 43-jährigen Mann ermittelt, der beschuldigt wird, für die Brandstiftung an einem Carport mit angrenzendem Geräteschuppen verantwortlich zu sein (siehe Presseberichte vom 01.05. und 04.05.).

Es handelt sich dabei um einen Versmolder, der ohne festen Wohnsitz ist. Das Motiv liegt im persönlichen Bereich.

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten zu diesem Beschuldigten, der nicht nur für die Brandlegung am 01. Mai verantwortlich gemacht wird, sondern auch für eine weitere Sachbeschädigung durch Feuer am 5. April an derselben Anschrift. Damals wurde in dem Gartenhaus gezündelt, beschädigt wurden Auflagen für Gartenstühle. Weiter Gebäudeschaden entstand nicht.

In seinen polizeilichen Vernehmungen stritt der Mann beide Taten ab.

Da gegen den 43-Jährigen ein Haftbefehl in anderer Sache bestand, wurde er in Haft genommen und befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

In den polizeilichen Ermittlungen hat sich bestätigt, dass diese beide Brandlegungen in keinem Zusammenhang zu der Brandserie der letzten Wochen in Vesrmold stehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh