Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

09.01.2018 – 14:23

Polizei Gütersloh

POL-GT: Aufmerksamer Zeuge - Polizei nimmt Einbrecher-Duo fest

Gütersloh (ots)

Gütersloh (CK) - Am frühen Dienstagmorgen (09.01., 02.30 Uhr) meldete sich ein aufmerksamer Zeuge über den Polizeiruf 110 und teilte den Beamten mit, dass er zwei Männer beobachten würde, die augenscheinlich gerade versuchten, in eine Tankstelle an der Berliner Straße einzubrechen.

Daraufhin wurde der Tatort sofort durch Polizeibeamte aufgesucht. Dort trafen diese auf einen der mutmaßlichen Einbrecher, der sich von den Zivilbeamten widerstandslos festnehmen ließ. Es handelt sich um einen 38-jährigen Georgier, der in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist.

Kurze Zeit später konnten weitere Polizeibeamten einen zweiten Tatverdächtigen unweit des Tatorts festnehmen. Dieser 32-jährige Mann stammt auch aus Georgien und ist wohnsitzlos. Auch das Fahrzeug mit dem die beiden mutmaßlichen Einbrecher zum Tatort gefahren waren, konnten die Polizeibeamten ausfindig in der Nähe machen. Es handelt sich um einen roten Nissan mit französischen Kennzeichen, der polizeilich sichergestellt wurde.

Die Polizeibeamten stellten dann am Gebäude der Tankstelle fest, dass das Zylinderschloss der Eingangstür bereits gewaltsam entfernt worden war und diverses Einbruchwerkzeug bereit gelegt worden war.

Beide Männer wurden für weitere polizeiliche Maßnahmen zur Polizeiwache Gütersloh gebracht.

Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft in Bielefeld wird der 38-Jährige heute Nachmittag dem zuständigen Haftrichter zwecks Erwirkung eines Untersuchungshaftbefehls vorgeführt.

Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh