Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

30.12.2017 – 05:06

Polizei Gütersloh

POL-GT: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Kreuzungsunfall

Gütersloh (ots)

Gütersloh (AK) - Am Freitag, dem 29.12.2017, gegen 21.55 Uhr, war ein 46jähriger Gütersloher mit einem Taxi der Marke Volkswagen auf der Verler Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung mit dem Stadtring Sundern missachtete er nach derzeitigem Ermittlungsstand das Rotlicht der Verkehrsampel. Aufgrund dessen kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 61jährigen Güterslohers, der den Stadtring in Richtung Neuenkirchener Straße befahren hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Taxi gegen einen Skoda geschleudert, dessen Fahrer vor der Ampel wartete. Der Taxifahrer sowie der 61jährige wurden nach Erstversorgung am Unfallort mit leichten Verletzungen in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 47.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh