Polizei Gütersloh

POL-GT: Alkoholisierter Fahrer kommt von der Fahrbahn ab - Zwei Personen eingeklemmt

Gütersloh (ots) - Versmold (SL) - Am Samstag (18.11.2017, 01.59 Uhr) verunglückte ein 24-jähriger Versmolder mit seinem Opel Astra auf der Oesterweger Str. zwischen Versmold und Oesterweg. Im Bereich der dortigen S-Kurve verlor der offensichtlich alkoholisierte Fahrzeugführer die Gewalt über seinen mit zwei Personen besetzten PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit mehreren Verkehrszeichen und zwei Bäumen und schleuderte anschließend über die Straße in den gegenüberliegenden Graben. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und beide Fahrzeuginsassen eingeklemmt. Vorrübergehend war ein Insasse nicht ansprechbar. Die beiden Verletzten mussten durch die eingesetzten Rettungskräfte aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Der Fahrer sowie sein 25-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden wird auf ungefähr 2600 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße für zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: