Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall im Kreuzungsbereich - zwei Verletzte

Gütersloh (ots) - Gütersloh (CK) - Am frühen Donnerstagmorgen (03.08., 06.55 Uhr) befuhr ein 56-jährier Mann aus Gütersloh mit seinem VW Passat den Stadtring Nordhorn aus Richtung Sundernstraße kommend in Richtung Carl-Miele-Straße.

Im Kreuzungsbereich mit der Carl-Bertelsmann-Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Audi A 6 eines 62-jährigen Mannes aus Duisburg, der die Carl-Bertelsmann-Straße aus Richtung Spexarder Straße kommend in Fahrtrichtung Verler Straße befuhr. Weiterhin prallte der Passat durch die Wucht der Kollision vor einen Ampelmast, der ebenfalls beschädigt wurde. Nach Zeugenangaben fuhr der Audifahrer bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein.

Bei diesem Unfall wurde der Gütersloher - bei dem eine internistische Ursache als Ursache für den Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte - schwer verletzt, der Duisburger erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden mit Rettungswagen in Gütersloher Krankenhäuser gebracht.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 35 000 Euro.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung für knapp zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: