Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

18.07.2017 – 20:02

Polizei Gütersloh

POL-GT: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Gütersloh (ots)

Werther (AK) - Am Dienstag, dem 18.07.2017, gegen 17.53 Uhr, war ein 20jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem Renault Clio auf der Jöllenbecker Straße in Richtung Werther unterwegs. Im Bereich der Einmündung Kerkenbrock geriet das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache auf den rechten Grünstreifen und ein Stück weit in den Straßengraben. Der Fahrer lenkte gegen und verlor die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug geriet nun nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach neben der Fahrbahn liegen. Der Renaultfahrer und seine 17jährige Beifahrerin aus Bielefeld wurden bei dem Unfall schwer verletzt (keine Lebensgefahr). Nach Erstversorgung durch den Arzt des Rettungshubschraubers wurde die Beifahrerin mit dem Hubschrauber in eine Klinik in Osnabrück geflogen. Der 20jährige wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Jöllenbecker Straße war im Bereich der Unfallstelle bis 19.25 Uhr komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh