Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

26.06.2017 – 12:33

Polizei Gütersloh

POL-GT: Gefährdung des Straßenverkehrs - Führerschein nach Unfall sichergestellt

Gütersloh (ots)

Versmold (CK) - Am Montagmorgen (26.06., 05.25 Uhr) befuhr ein 44-jähriger Mann aus Sassenberg mit seinem VW Golf die B 476/ Münsterstraße aus Richtung Versmold kommend in Fahrtrichtung Warendorf. In Höhe der Hausnummer 100 schlief er nach eigenen Angaben ein und geriet infolgedessen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit dem Ford Tourneo eines 53-jährigen Warendorfers seitlich frontal zusammen, obwohl dieser Fahrer noch versuchte auszuweichen. Bei diesem Unfall wurde der 44-Jährige glücklicherweise nur leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er zur ambulanten Behandlung ins Warendorfer Krankenhaus gefahren. Der 53-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 14 000 Euro.

Der Führerschein des Golf-Fahrers wurde sichergestellt, da der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs bestand: Der Mann führte sein Fahrzeug, obwohl er infolge von Übermüdung nicht in der Lage war, dieses sicher zu führen und er dadurch andere gefährdet hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh