Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

22.04.2017 – 17:39

Polizei Gütersloh

POL-GT: Versammlungen und Gegenversammlungen verliefen friedlich

Gütersloh (ots)

Kreis Gütersloh/Gütersloh/Werther (KF) - Die angemeldeten Versammlungen in Werther und Gütersloh am Samstag (22.04.) verliefen friedlich und ohne Auseinandersetzungen. In Werther begann gegen 11.00 Uhr eine Versammlung, die durch einen 29-jährigen Mann, der dem politisch rechtsorientierten Spektrum zuzuordnen ist, angemeldet wurde. Die insgesamt 16 Teilnehmer dieser Versammlung reisten mit einem Bus an, mit dem sie gegen 11.45 Uhr nach Bielefeld weiterfuhren, um dort weitere Veranstaltungen durchzuführen. An einer Gegenveranstaltung nahmen in Werther ca. 70 Personen teil. In Gütersloh fanden ab Samstagmittag gleich mehrere Versammlungen statt. Gegen 15.10 Uhr kehrten die 16 Versammlungsteilnehmer zurück und führten auf dem Kolbeplatz in Gütersloh eine zweite angemeldete Versammlung durch. Dort kam es zu einen spontanen Gegenkundgebung von ca. 50 Personen, von denen einige mit überlauten Fanfaren tönten. Diese Geräuschentwicklung wurde in Absprache mit der Polizei auf ein vertretbares Maß reduziert. Um 16.30 Uhr waren die Veranstaltungen beendet. Die angemeldete Versammlung der Assyrer, ab 14.15 Uhr von dem Marktplatz ausgehend durch die Gütersloher Innenstadt, verlief mit ca. 350 Teilnehmern ohne Zwischenfälle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh