Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

21.03.2017 – 10:54

Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfallflucht in Verl

Gütersloh (ots)

Verl (FK) - Am Montagnachmittag (20.03., 15.40 Uhr) kam es in der Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein geparkter VW wurde durch den Verursacher angefahren. Anschließend hinterließ der Mann seine Personalien in einem angrenzenden Geschäft. Als die Besitzerin des angefahrenen Autos zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, hatte sich der Mann bereits vom Unfallort entfernt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Entgegen der weit verbreiteten Ansicht entzieht sich der Verursacher eines Unfalls nicht dem Vorwurf der Unfallflucht, wenn ein Zettel mit der Telefonnummer an der Windschutzscheibe oder anderswo hinterlässt. Jedes Verlassen der Unfallstelle, ohne sich um die Folgen zu kümmern, wird wie eine Unfallflucht behandelt. Rufen sie im Zweifelsfall immer den Polizeiruf 110 an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh