Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

03.03.2017 – 14:12

Polizei Gütersloh

POL-GT: Auffahrunfall mit drei Beteiligten und einer Schwerverletzten

Gütersloh (ots)

Halle-Bokel (CK) - Am Freitagmittag (03.03., 11.55 Uhr) befuhren ein 40-jähriger Steinhagener mit seinem Renault, ein 20-jähriger Mann aus Versmold mit seinem VW und eine 52-jährige Frau mit ihrem Dacia Sandero in genannter Reihenfolge die Versmolder Straße in Fahrtrichtung Versmold.

In Höhe der Hausnummer 29 mussten die vorausfahrenden Männer verkehrsbedingt bremsen.

Die 52-Jährige fuhr daraufhin auf das Heck des VWs und schob diesen auf den Renault.

Die Dacia-Fahrerin wurde bei diesem Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht. Die beiden Männer blieben unverletzt.

Der VW und der Dacia waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde die Versmolder Straße für etwa eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh