Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

22.01.2017 – 23:26

Polizei Gütersloh

POL-GT: Fußgänger tödlich verletzt

Gütersloh (ots)

Schloß Holte-Stukenbrock (KB) Am Sonntagabend (22.01.) gegen 18.48 Uhr wollte, nach jetzigem Ermittlungsstand, ein 83jähriger Fußgänger die Kaunitzer Straße in Höhe der Einmündung der Straße Heidfeld überqueren und wurde hier durch den Pkw (Daimler-Benz GLK) einer 59jährigen aus Stukenbrock erfasst.

Der Fußgänger wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Die 59jährige Daimler Benz Fahrerin wurde durch die Mitarbeiterinnen der Notfallseelsorge betreut.

Die Polizei sperrte die Kaunitzer Straße für die Dauer der Unfallaufnahme für 2 Stunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh