Polizei Gütersloh

POL-GT: Schüler im Kreisverkehr angefahren - Verursacher flüchtete

Gütersloh (ots) - Harsewinkel. (KS) Ein 12-jähriger Schüler war am Dienstagnachmittag (06.09.) gegen 15.15 Uhr in Begleitung eines weiteren Schülers mit dem Rad auf der B 513 aus Richtung Harsewinkel kommend in Fahrtrichtung Marienfeld unterwegs.

Beim Überqueren der Fußgänger-/Radfahrerfurt am Kreisverkehr der Steinhäger Straße wurde der Junge von einem weißen Kleintransporter angefahren, dessen Fahrer aus dem Kreisverkehr heraus in die Steinhäger Straße abbiegen wollte.

Der 12-Jährige kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Kleintransporters sprach zunächst mit dem Jungen, setzte dann aber seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt das Verkehrskommissariat in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: