Polizei Gütersloh

POL-GT: Wessen Fahrrad wurde zerstört? - Polizei sucht Eigentümer

Gütersloh (ots) - Werther (CK) - Am Mittwoch vergangener Woche (17.08., 19.00 Uhr) beobachtete ein 12-jähriger Junge zusammen mit seinen Freunden drei Jugendliche, die sich an einem am Fahrradständer am Parkplatz der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule abgestellten Mountainbike zu schaffen machten.

Das tatverdächtige Trio riss zunächst das Vorderrad vom Rahmen und warf diesen dann auf die angrenzende Grünfläche, wo es mit Füßen darauf herum trampelte. Das Rad wurde dabei erheblich beschädigt.

Anschließend flüchteten die Jugendlichen in unbekannte Richtung. Einer der Täter konnte ermittelt werden; es handelt sich um einen 17-Jährigen aus Werther. Die Ermittlungen zu den beiden anderen Beschuldigten dauern an.

Als der Tatort nach Bekanntwerden des Sachverhaltes bei der Polizei am darauffolgenden Donnerstag (18.08.) von Beamten aufgesucht wurde, wurde das völlig zerstörte Rad, das keinem Eigentümer zugeordnet werden konnte - auch eine Strafanzeige war nicht erstattet worden -, zum Abtransport für den Bauhof Werther bereit gestellt.

Allerdings war es dann am Freitag (19.08.) nicht mehr vor Ort und konnte auch nicht gefunden werden.

Möglicherweise ist das Mountainbike, was nur noch Schrottwert hatte und keinesfalls mehr fahrbereit war, vom Eigentümer abgeholt worden. Eine Strafanzeige wegen der Sachbeschädigung wurde allerdings bislang nicht erstattet.

Die Polizei bittet nun den Besitzer oder mögliche Zeugen, die Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, sich bei der Polizei in Halle zu melden, Telefonnummer 05201 8156-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: