Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden

Gütersloh (ots) - Versmold (CK) - Am Mittwochvormittag (27.07., 10.00 Uhr) befuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem Audi den Frankfurter Weg in Richtung Hesselteich. Hinter ihm waren mehrere andere Fahrzeuge in gleicher Fahrtrichtung unterwegs.

Der Mann aus Halle setzte den Blinker nach links und reduzierte seine Geschwindigkeit, um in den Helleweg abzubiegen.

Parallel dazu befand sich ein 74-jähriger Mann, der zusammen mit seiner 72-jährigen Ehefrau in seinem VW in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, einige Fahrzeuge hinter dem 38-Jährigen im Überholvorgang.

Während des Abbiegens kam es dann zu einem Zusammenstoß in Höhe des Hellwegs. Der VW schleuderte infolgedessen über die Bankette und prallte vor einen Straßenbaum.

Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer leicht verletzt; die Ehefrau des VW-Fahrers verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde sie in das Elisabeth Krankenhaus nach Gütersloh gebracht.

An den Fahrzeugen, die von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von 28 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: