Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

07.06.2016 – 15:54

Polizei Gütersloh

POL-GT: Informationsveranstaltung der Kreispolizeibehörde Gütersloh in Kooperation mit dem "Netzwerk Hörgeschädigte im Kreis Gütersloh" für Hörgeschädigte und ihre Familien

Gütersloh (ots)

Gütersloh. (KS) Unter dem Thema "Notruf für Hörgeschädigte" findet am Mittwoch, 08. Mai 2016, von 18.00 - 20.00 Uhr im Gebäude der Kreispolizeibehörde Gütersloh an der Herzebrocker Straße 142 eine Informationsveranstaltung der Kreispolizeibehörde Gütersloh in Kooperation mit dem "Netzwerk Hörgeschädigte im Kreis Gütersloh" für Hörgeschädigte und ihre Familien statt.

Inhalt der Veranstaltung:

1.Problemschilderung: Wie bekommen hörgeschädigte Menschen Hilfe im Notfall?

2.Bedeutung: Im Notfall ist schnelle Hilfe (über-)lebenswichtig!

3.Lösungsmöglichkeiten: Verschiedene technische Möglichkeiten eines Notrufs

4.Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Leitstelle der Polizei

(Die Veranstaltung wird übersetzt durch einen Gebärdensprachdolmetscher)

Im seit 2005 bestehenden "Netzwerk Hörgeschädigte im Kreis Gütersloh" haben sich sowohl Fachkräfte, die Hörgeschädigte in unterschiedlichen Bereichen unterstützen, als auch Ehrenamtliche und Betroffene zusammengeschlossen, um Informationen und Erfahrungen auszutauschen und Veranstaltungen für Hörgeschädigte im Kreis Gütersloh zu organisieren.

Ziel der Netzwerkarbeit ist es, die Öffentlichkeit auf die erschwerte Lebenssituation von hörgeschädigten Menschen aufmerksam zu machen und daran mitzuwirken, dass Hörgeschädigte selbstverständlicher am sozialen Leben teilhaben können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh