Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

21.04.2016 – 08:51

Polizei Gütersloh

POL-GT: Bagger auf Tieflader stieß gegen Eisenbahnbrücke

Gütersloh (ots)

Rheda-Wiedenbrück. (KS) Ein 49-jähriger Mann aus Harsewinkel befuhr am Mittwochnachmittag (20.04.) gegen 16.10 Uhr mit einem MAN-Lkw mit Tieflader die Herzebrocker Straße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Fahrtrichtung Bosfelder Weg. Auf dem Anhänger befand sich zum Unfallzeitpunkt ein Bagger.

Als der Lkw-Fahrer unter der dortigen Eisenbahnbrücke herfahren wollte, wurde die Brückendecke durch den Auslegerarm des aufgeladenen Baggers touchiert. Durch die Kollision wurde der Baggerarm auf die Fahrbahn gedrückt. Die montierte Schaufel löste sich dabei.

Zum Zeitpunkt des Unfalls passierte im Gegenverkehr ein 56-jähriger Autofahrer aus Rietberg mit einem Pkw Mercedes die Örtlichkeit. Durch Hydrauliköl und Glasscherben des Baggerführerhauses wurde der Pkw des Rietbergers beschädigt. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in das St.-Vinzenz Hospital nach Wiedenbrück gebracht.

Am Bagger entstand wirtschaftlicher Totalschaden, auch der Anhänger wurde nicht unerheblich beschädigt. Ein Notfallmanager der Deutschen Bahn AG wurde informiert und erschien an der Unfallörtlichkeit. Es wurde festgestellt, dass die Eisenbahnbrücke in der Statik nicht beschädigt wurde, es entstand lediglich oberflächlicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh