Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

18.03.2016 – 15:52

Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall mit drei Verletzten

Gütersloh (ots)

Harsewinkel (CK) - Am Freitagmorgen (18.03., 06.00 Uhr) befuhr ein 20-jähriger Mann aus Steinhagen die Brockhäger Straße aus Richtung Marienfeld kommend in Richtung Ampelkreuzung Steinhäger Straße/Brockhäger Straße. Mit im Fahrzeug befand sich der 14-jährige Bruder als Beifahrer. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Mitsubishi mit Anhänger eines 52-jährigen Steinhageners, der Steinhäger Straße aus Richtung Brockhagen kommend in Richtung B 513 befuhr.

Bei diesem Unfall wurden alle drei Beteiligten verletzt.

Der 14-Jährige wurde zunächst im Auto eingeklemmt, konnte jedoch durch die Rettungskräfte zeitnah befreit werden. Die beiden Männer erlitten leichte Verletzungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung für zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh