Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

19.01.2016 – 12:26

Polizei Gütersloh

POL-GT: Baumarbeiter nach Arbeitsunfall schwer verletzt

Gütersloh (ots)

Versmold. (KS) Am Dienstagvormittag (19.01.) gegen 09.45 Uhr waren Mitarbeiter einer Firma aus Borgholzhausen mit dem Fällen von drei Hochpappeln am Hölmerweg beschäftigt. Ein 44-jähriger Mitarbeiter der Firma, der mit Klettergeschirr gesichert war, hatte sich in die Baumspitze einer Pappel begeben, um die Baumkrone zu kappen.

Dazu wurde auch ein großer Schwenkkran einer Wiedenbrücker Firma eingesetzt, der die Baumkrone zu Boden bringen sollte. Aus bisher nicht bekannter Ursache kippte der Kran allerdings nach dem Kappen der Baumkrone zur Seite und stürzte der Länge nach auf den Waldboden.

Der 44-jährige Borgholzhausener konnte sich im Baum nicht mehr halten und fiel aus etwa 12 Metern Höhe nach unten in eine Böschung. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde vor Ort von einem Notarzt erstversorgt. Anschließend musste der Mann zur weiteren Behandlung in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr besteht aber nicht.

Auch der Kranführer wurde im Führerhaus durch das Umkippen des Kranes leicht verletzt und wurde zur Untersuchung in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh