Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

08.01.2016 – 10:29

Polizei Gütersloh

POL-GT: 32-Jährige wurde beraubt - Polizei nimmt jugendlichen Täter fest

Gütersloh (ots)

Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Donnerstagabend (07.01., 19.40 Uhr) war eine 32-jährige Frau zu Fuß auf der Neuenkirchener Straße unterwegs. Plötzlich liefen zwei Männer auf sie zu, schlugen und traten sie. Einer der beiden zog ihr die Kapuze ihrer Jacke über den Kopf gezogen und riss sie zu Boden. Danach nahmen ihr die Räuber ihren Rucksack mit persönlichen Papieren und Bargeld weg und flüchteten damit. Die 32-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück wurde dabei leicht verletzt.

Ein aufmerksamer 24-jähriger Zeuge hatte das Geschehen beobachtet und nahm sofort die Verfolgung der beiden Räuber auf. Er konnte der zwischenzeitlich informierten Polizei genau die Wohnung zeigen, in die beide Täter sich mit einem Schlüssel zurückgezogen hatten.

In der Wohnung konnten drei junge Männer im Alter von 15, 17 und 18 Jahren angetroffen werden. Da der 15-Jährige von dem Zeugen eindeutig als Tatverdächtiger des Raubes identifiziert worden war, wurde er von den Polizeibeamten vorläufig festgenommen.

Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich des zweiten Täters dauern an.

Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh