Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

17.11.2015 – 14:05

Polizei Gütersloh

POL-GT: Auffahrunfall auf der B 61 verursachte Verkehrsbehinderungen

Gütersloh (ots)

Rheda-Wiedenbrück. (KS) Am Dienstagmorgen (17.11.) gegen 07.20 Uhr befuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Rheda-Wiedenbrück mit einem Pkw Renault Twingo die Bielefelder Straße (B 61) aus Richtung Gütersloh kommend in Fahrtrichtung Wiedenbrück.

An der Einmündung der Straße "Am Nonenplatz" wollte der 28-Jährige von der B 61 nach links abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs zunächst anhalten.

Dies bemerkte eine nachfolgende 19-jährige Autofahrerin aus Gütersloh vermutlich zu spät und fuhr mit einem Pkw VW Polo auf das Heck des Renaults auf. Durch den Aufprall wurde die 28-jährige Beifahrerin im Renault Twingo leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 1 000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B 61 zunächst in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt, später wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh