Das könnte Sie auch interessieren:

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

12.11.2015 – 14:09

Polizei Gütersloh

POL-GT: Warnhinweis auf unseriöses Fax-Angebot

Gütersloh (ots)

Gütersloh. (KS) In den letzten Tagen ging bei verschiedenen Gütersloher Unternehmen und selbständigen Gewerbetreibenden eine sogenannte "eilige Faxmitteilung" mit der Aufschrift "Guetersloh.gewerbe-meldung.de" ein, die auf den ersten Blick den Anschein eines amtlichen Formulars macht.

So befindet sich neben der genannten Aufschrift ein stilisierter Adler. Aus dem Kleingedruckten ergibt sich, dass man sich bei Annahme des Angebots drei Jahre vertraglich bindet, was Gesamtkosten von mehr als 1.200 EUR zur Folge hat.

Der Sitz des hinter dem Schreiben stehenden Unternehmens befindet sich auf Malta. Die Polizei weist in Absprache mit der Stadtverwaltung Gütersloh darauf hin, dass diese Schreiben nicht auf Veranlassung der Stadt zugesandt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung