Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

19.10.2015 – 22:32

Polizei Gütersloh

POL-GT: Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

Gütersloh (ots)

Gütersloh (HB) Am 19.10.15, gegen 16.40 Uhr, ereignete sich in Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Ein 20-jähriger Gütersloher befuhr mit einem Fiat Punto die Berliner Straße (B61) aus Richtung Bielefeld kommend in Richtung Gütersloh. Kurz vor der Haller Straße fuhr er auf einen verkehrsbedingt wartenden PKW VW Golf auf, dessen 18-jährige Fahrerin aus Bielefeld in gleicher Richtung unterwegs war. Der VW Golf wurde auf den davorstehenden PKW geschoben, ebenfalls ein VW Golf. In diesem Fahrzeug befanden sich neben dem 20-jährigen Fahrer aus Gütersloh noch eine 18-jährige Frau aus Spenge und ein 10-jähriges Mädchen.

Alle drei Fahrer und die beiden Mitfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Sie wurden in Gütersloher Krankenhaus gebracht. Während die 18-jährige Bielefelderin aufgrund ihrer Verletzungen im Krankenhaus verbleiben musste, konnten die anderen es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Bei dem Unfall wurde noch ein viertes Fahrzeug, ein Opel Zafira, beschädigt. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf 16.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh