Polizei Gütersloh

POL-GT: Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (LG)- Am Mittwochnachmittag, gegen 15.50 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Ringstraße / Dianalust ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 95-jährige Radfahrerin aus Rheda-Wiedenbrück schwer verletzt wurde. Die Radfahrerin war zur Unfallzeit auf der Dianalust in Richtung Innenstadt unterwegs. Die Seniorin überquerte die Ringstraße, ohne sich um den Querverkehr zu kümmern, dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Audi Geländewagen, der von einem 25-jährigen Fahrer von Rheda in Richtung Wiedenbrück gefahren wurde. Die Radfahrerin, die keinen Fahrradhelm trug, zog sich bei diesem Verkehrsunfall lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Nach einer ersten Versorgung durch einen Notarzt wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Spezialklinik geflogen. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17.30 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: