Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

27.05.2015 – 15:59

Polizei Gütersloh

POL-GT: Mann auf Zebrastreifen angefahren - Zeugen gesucht

Gütersloh (ots)

Verl (CK) - Am Freitagnachmittag vergangener Woche (22.05., 16.00 Uhr) überquerte ein 27-jähriger Mann aus Verl den Zebrastreifen an der Poststraße in Richtung Kaunitz. Hier wurde er von einem bordeauxfarbenen Kleinwagen erfasst, der in Richtung Sender Straße unterwegs war. Der Mann verlor den Halt und stürzte auf die Motorhaube des Wagens. Dessen Fahrerin fuhr erst noch einige Meter weiter, bevor sie anhielt.

Die etwa 50 Jahre alte dunkelhaarige Frau rief dem Begleiter des 27-Jährigen eine Entschuldigung zu, setzte ihre Fahrt dann jedoch fort, ohne sich um den leicht Verletzen zu kümmern oder ihre Personalien zu hinterlassen.

Zuvor soll die Fahrerin vom Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße über die Paderborner Straße gefahren und dann nach links in die Poststraße abgeboben sein. Schon dort fiel sie durch unsichere Fahrweise auf.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Unfall machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh