Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

31.01.2015 – 01:39

Polizei Gütersloh

POL-GT: Rettungswagen kippt nach Unfall mit einem Taxi auf die Seite

Gütersloh (ots)

Gütersloh (VT) Ein Rettungswagen der Feuerwehr Gütersloh befährt am 30.01.2015 um 22.08 Uhr mit Sonderrechten die Friedrich- Ebert- Straße in Gütersloh aus Richtung Bismarckstraße in Richtung Kaiserstraße. Er benutzt die linke von zwei vorhandenen Fahrspuren für seine Fahrtrichtung. Im Kreuzungsbereich Friedrich- Ebert- Str. / Eickhoffstr. kommt es zum Zusammenstoß mit einem Taxi, welches die Eickhoffstraße aus Richtung Kökerstraße in Richtung Berliner Straße auf dem rechten von zwei vorhandenen Fahrstreifen befuhr. Vor der Lichtsignalanlage fährt der Taxifahrer an zwei wartenden Pkw vorbei, die aufgrund des nahenden RTW mit Sonderrechten verkehrsbedingt warteten. Durch die Wucht des Aufpralls kippt der RTW auf die Seite. Der 35 jährige Taxifahrer wird bei dem Unfall leicht verletzt. Eine 21 jährige Praktikantin im Fond des Rettungswagens wird so schwer verletzt, dass sie in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert werden muss. An dem Rettungswagen entsteht wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 200000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der beteiligten Fahrzeuge wurde die Unfallstelle für ca. 2 Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung