Polizei Gütersloh

POL-GT: Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Motorrad

Gütersloh (ots) - Steinhagen (CK) - Am Montagabend (08.12., 17.30 Uhr) befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die Bahnhofstraße aus Richtung B 68 kommend. In Höhe der dortigen Autobahnbrücke wurde der männliche Fahrer von einem 35-jährigen Kradfahrer aus Steinhagen überholt.

An der Kreuzung Bahnhofstraße/Am Pulverbach hielt der Kradfahrer schließlich an der Rotlicht zeigenden Ampel auf der Linksabbiegerspur, als der Autofahrer rechts neben ihm heranfuhr und den Zweiradfahrer dabei am rechten Fuß touchierte. Dieser ließ daraufhin sein Krad los und fiel nach links auf die Fahrbahn.

Der Autofahrer zeigte dem Gestürzten dann mit der Hand den "Scheibenwischer" und setzte seine Fahrt bei Grünlicht nach links in Richtung Pulverdamm fort, ohne sich um den leicht Verletzten zu kümmern oder seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Bei dem flüchtigen Auto handelt es sich um einen Audi A3, neuestes Modell in schwarz mit drei Türen. Der Fahrer ist Mitte 50 Jahre alt, hat wenige schwarze Haare, ohne Bart und ist vermutlich Deutscher.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Unfallflucht machen oder kann sonst Angaben dazu machen?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Versmold unter der Telefonnummer 05423 9489-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: