Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

01.12.2014 – 14:55

Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrszeichen beschädigt - Verursacher flüchtete mit Audi A6

Gütersloh (ots)

Versmold. (KS) Am frühen Sonntagmorgen (30.11.) zwischen 01.30 Uhr und 2.15 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Pkw Audi A6 des Baujahres 2002 bis 2005 die Stockheimer Straße aus Richtung B 476 kommend in Fahrtrichtung Bockhorster Landweg.

Beim Abbiegen nach rechts in den Bockhorster Landweg geriet der Wagen ins Schleudern und prallte mit der linken Fahrzeugvorderseite gegen ein Verkehrsschild. Das Verkehrszeichen wurde mit Mast und Sockel aus dem Boden gerissen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Anhand der vorgefundenen Fragmentteile des Fahrzeugs kann gesagt werden, dass es sich bei dem verursachenden Wagen um einem Pkw der Marke Audi A6 des Baujahres 2002 bis 2005 handelt.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt das Verkehrskommissariat in Versmold unter Tel.: 05423 9489-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh