Polizei Gütersloh

POL-GT: Alleinunfall - 20-Jährige verletzt sich leicht

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - Am Sonntagmittag (30.11., 13.10 Uhr) befuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem Ford Ka befuhr die Druffeler Straße in Fahrtrichtung Bokel.

Aus unbekannter Ursache geriet sie dann zunächst nach rechts auf den Grünstreifen. Durch eine starke Gegenlenkbewegung brach das danach Fahrzeugheck aus und der Ford begann zu schleudern. Infolgedessen geriet die junge Frau aus Rheda-Wiedenbrück auf die Gegenfahrbahn und kam im angrenzenden Straßengraben schließlich zum Stillstand.

Dabei wurde sie leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie in das St. Vinzenz- Hospital nach Rheda-Wiedenbrück verbracht.

Ihr Auto wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: