Polizei Gütersloh

POL-GT: Einbrecher wollten in Imbisswagen - zwei Männer in Tatortnähe gefasst

Gütersloh (ots) - Gütersloh (AI) - In den frühen Morgenstunden des Dienstag (12.08.2014, 02:25 Uhr) hörte ein aufmerksamer Zeuge an der Hans-Böckler Straße verdächtige Geräusche. Der Mitarbeiter einer nahen Molkerei meinte, ein klirrendes Geräusch wahrgenommen zu haben und meldete dies umgehend über den Notruf der Polizei. Beim Eintreffen der Streifenwagen konnte ein Mann auf dem Gehweg vor einem Spielwarengeschäft angetroffen werden, während sich ein zweiter im Gebüsch auf dem Gelände eines Baumarktes zunächst versteckt hatte.

Bei der Überprüfung der beiden Männer durch die stellte sich heraus, dass einer von ihnen mehrere Einbruchswerkzeuge dabei hatte. Die Männer (ein 42-jähriger Mann mit Wohnsitz in Gütersloh und ein 34-jähriger aus Oelde-Lette) schwiegen zu den Vorwürfen. Die Werkzeuge wurden sichergestellt.

Im Verlauf des Dienstagmorgens meldete sich dann der Betreiber eines Imbisswagen mit Standort auf dem Baumarktparkplatz bei der Polizei. Als er gegen 10:30h zu seinem Imbiß kam, hatte er festgestellt, dass zwei Schlösser der Diebstahls-Sicherung fehlten. Eingedrungen waren die Täter in die Imbissbude zwar nicht, ein Strafverfahren erwartet die beiden Männer trotzdem.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: