Polizei Gütersloh

POL-GT: Alleinunfall im Kreisverkehr - ein Schwerverletzter

Gütersloh (ots) - Steinhagen (CK) - Am frühen Montagmorgen (03.03., 05.45 Uhr) befuhr ein 37-jähriger Mann aus Harsewinkel mit seinem Klein-KLW VW die Harsewinkeler Straße in Fahrtrichtung Steinhagen. Im Bereich Harsewinkeler Straße / Brockhagener Straße / Schillerstraße übersah er vermutlich den dortigen Kreisverkehr.

Dieser liegt aufgrund seiner Bauart etwas höher, so dass er zu einer Rampe wurde: Der LKW hob teilweise ab und wurde über den Kreisverkehr katapultiert.

Dabei wurde der 37-jährige Fahrer schwer verletzt. Nach ärztliche Behandlung noch an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht.

Der LKW wurde im Frontbereich erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Er wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: