Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall in Einbahnstraße - Polizei sucht Radfahrerin und zwei Zeugen

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Sonntagnachmittag (23.02., 13.45 Uhr) beabsichtigte eine 37-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem blauen Ford Focus vom Parkplatz des Hallenbades auf die Straße Am Hallenbad abzubiegen.

Bei diesem Abbiegevorgang kam es jedoch zu einem Zusammenstoß mit einer bislang unbekannten Radfahrerin, die diese Einbahnstraße entgegengesetzt der Richtung befuhr.

Diese Radfahrerin notierte sich dann zwar die Namen von zwei Zeugen und das Kennzeichen der 37-jährigen Rheda-Wiedenbrückerin, wollte jedoch nicht die Polizei zwecks Unfallaufnahme mit hinzuziehen. Sie hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder ihre Personalien zu hinterlassen.

Die Radfahrerin wird wie folgt beschrieben:

Etwa 45 Jahre alt, ca. 160 cm schlanke Figur, schulterlange, glatte schwarze Haare, schwarze Jacke, schwarze Hose. Sie führte ein schwarzes Damenrad mit sich.

Die Polizei sucht nun die beiden Zeugen, deren Namen von der Radfahrerin notiert worden sind, und bittet diese, sich zu melden. Weiterhin wird die Radfahrerin selbst gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: