Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Seeth-Ekholt: Feuerwehr befreit Fahrer nach schwerem Verkehrsunfall

Pinneberg (ots) - Seeth-Ekholt: Feuerwehr befreit Fahrer nach schwerem Verkehrsunfall

Datum: Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19.13 Uhr +++ Einsatzort: Seeth-Ekholt, Bundesstraße +++ Einsatz: TH G Y (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr)

Seeth-Ekholt - Die Freiwillige Feuerwehr Seeth-Ekholt hat mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Elmshorn am Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße den Fahrer eines Pkw aus seinem Fahrzeug befreit. Der 18 Jahre alte Mann aus Pinneberg wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen. Der Pkw war in Richtung Elmshorn fahrend auf der Bundesstraße kurz vor der Einmündung Dorfstraße aus unbekannter Ursache in den Graben abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und konnte sich nicht von allein befreien. Nach der ersten Erkundung durch den Seeth-Ekholter Wehrführer Karsten Sahlmann zog dieser die FF Elmshorn mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz hinzu. Die Feuerwehr verschaffte dem Rettungsdienst zunächst mit schwerem technischen Gerät einen Zugang zum Patienten über die Fahrertür. Notfallsanitäter und Notarzt stabilisierten den Patienten medizinisch. Aufgrund des Verletzungsmusters entschied man sich zur einer schonenden Befreiung. Dazu wurden auf der Beifahrerseite beide Türen und die B-Säule heraus getrennt. Die Polizei hat zur Ermittlung der Unfallursache die Dekra hinzugezogen.

Kräfte FF Seeth-Ekholt: ca. 25 mit 3 Fahrzeugen FF Elmshorn: 12 mit 2 Fahrzeugen Rettungsdienst: 2 RTW der RKiSH, 1 NEF der BF Hamburg, 1 Rettungshubschrauber Polizei: mehrere Streifenwagen

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Das könnte Sie auch interessieren: