Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

11.07.2014 – 08:53

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Einladung zur Deichverteidigungsübung von Jugendfeuerwehr und THW-Jugend

Pinneberg (ots)

Einladung zur Deichverteidigungsübung von Jugendfeuerwehr und THW-Jugend

Datum: Sonnabend, 12. Juli 2014, 11 Uhr

Ort: Seestermühe, Bauerndamm, Deichverteidigungsweg und Pinnausperrwerk

Am Sonnabend, 11. Juli, führen sechs Jugendfeuerwehren (Seester, Seestermühe, Neuendeich, Haselau, Holm, Wedel) und drei Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks (Barmstedt, Elmshorn, Pinneberg) zusammen mit der Technischen Einsatzleitung Pinneberg eine Deichverteidigungsübung im Bereich der Seestermüher Marsch durch. Beginn ist um 10 Uhr. Entlang des Bauerndamms, des Deichverteidungswegs und des Pinnausperrwerks warten sieben verschiedene Stationen auf die erwarteten 130 Junghelfer beider Organisationen.

Wir laden Medienvertreter ein, sich selbst ein Bild von der Übung zu machen. Treffpunkt ist am Sonnabend um 11.00 Uhr, bei der Technischen Einsatzleitung, die ihren Standort am Bauerndamm hat.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Telefon: (04121) 750 779
Mobil: (0170) 3104138
Fax: (04121) 265951
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung