Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst mehr verpassen.

12.04.2020 – 20:40

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

POL-GI: Schwerer Verkehrsunfall in der Gemarkung 35713 Eschenburg, Einmündung B253/L3043

Gießen (ots)

Am Ostersonntag, 12.04.2020, gg. 18:15 Uhr befuhr ein 31-Jähriger aus Simmersbach zunächst mit seinem blauen VW Passat die L3043 aus Richtung Eiersbach und hatte die Absicht, nach links auf die B253 Richtung Eibelshausen einzubiegen. Hierbei kollidierte er mit einer von links kommenden, vorfahrts-berechtigten, 42-jährigen Kradfahrerin aus Oberdieten, die ihrerseits die Absicht hatte, auf der B253 die Einmündung geradeaus zu passieren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Kradfahrerin wurde schwerst verletzt und mit dem Rettungs-hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 42-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Fahrbahn musste für Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter wurde mit der Klärung des Unfallherganges beauftragt. ( Ralph Gerlach ), Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst