Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

20.04.2019 – 16:58

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

POL-GI: Nachtrag zu "Schwerer Verkehrsunfall in der Gemarkung 61197 Florstadt, B275/A45"

Gießen (ots)

Am Samstag, 20.04.2019, gg. 14:55 Uhr befuhr ein 58-jähriger Münchner zunächst mit seinem Krad die B 275 aus Richtung Staden in Richtung Nieder-Mockstadt, überholte zwei PKW und hatte dann die Absicht, nach links auf die BAB A 45 Fahrtrichtung Hanau einzubiegen. Hierbei kollidierte der Kradfahrer mit einem PKW, gesteuert von einer 41-jährigen Florstädterin, die die B 275 aus Richtung Nieder-Mockstadt in Richtung Staden befuhr. Der Kradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die PKW Fahrerin und ihr 7-jähriges Kind wurden leichtverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die FFW Florstadt wurde wegen ausgelaufener Betriebsstoffe hinzugezogen. Die Anschlussstelle musste voll gesperrt werden. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter hinzugezogen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Friedberg unter der Rufnummer 06031-6010 in Verbindung zu setzen. (Ralph Gerlach) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst