Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

29.06.2018 – 03:20

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

POL-GI: Hoher Schaden nach Brand in einer landwirtschaftlichen Lagerhalle

Gießen (ots)

Grünberg / Stangenrod: Am Donnerstag, 28.06. wird gegen 22.11 Uhr der Brand einer landwirtschaftlichen Maschinen- und Lagerhalle in der Hügelstraße gemeldet. Als die ersten Feuerwehrfahrzeuge am Brandort eintreffen steht die 45 x 30 Meter große Halle bereits voll in Brand. Personen oder Tiere befinden sich nicht in der Halle. Dort werden jedoch zum Teil sehr hochwertige Traktoren und Maschinen gelagert und auch die Halle ist noch neuwertig. Der Gesamtschaden wird daher derzeit auf 1.000.000,- Euro geschätzt. Die Löscharbeiten dauern bis in den Folgetag. Gegen 01.35 Uhr haben die 150 Einsatzkräfte aus mehreren umliegenden Gemeinden das Feuer dann gelöscht und ein Teil der Helfer kann vorerst entlassen werden. Jetzt wird im Rahmen der Nachlöscharbeiten noch beobachtet, ob es noch Brandnester gibt die eventuell wieder aufflammen. Erst wenn die Feuerwehr die Nachlöscharbeiten beendet hat und der Brandort ausreichend ausgekühlt ist, werden die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei mit der Arbeit beginnen können.

C. Fritz, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell