Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

27.01.2018 – 17:37

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

POL-GI: Ergänzung der Pressemeldung des Polizeipräsidiums Mittelhessen, vom 26.01.2018, 15:53 Uhr "Offenbar mit Kleinkaliber mehrmals auf Gebäude geschossen"

Gießen (ots)

Im Rahmen der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dss es sich bei den Beschädigungen in der Außenwand eines Gebäudes der Deutschen Post in Hungen um keine Einschusslöcher, sondern um Bohrlöcher handelte, die der Eigentümer wegen bevorstehender Renovierungsarbeiten hatte vornehmen lassen.

Thomas Gaß (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung