Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

POL-GI: Polizei nimmt flüchtige Unfallverursacher und Pkw-Diebe fest

Gießen (ots) - Einen schnellen Ermittlungserfolg erzielte die Gießener Polizei am Sonntagmorgen. Ein Pkw-Fahrer teilte den Ordnungshütern gegen 8 Uhr mit, dass er von einem silbernen Golf in der Grünberger Straße in Gießen mit hoher Geschwindigkeit überholt worden sei. Beim Wiedereinscheren habe der Fahrer des Golfs dann das Fahrzeug des Anrufers berührt, seine Fahrt aber in Schlangenlinien fortgesetzt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Weitere Anrufer teilten unmittelbar darauf mit, dass der Golf in der Rödgener Straße gegen eine Betonmauer geprallt sei und zwei Personen aus dem Fahrzeug zu Fuß flüchteten.

Den Streifenbesatzungen der beiden Gießener Polizeistationen gelang es dann, die beiden 26- und 22jährigen Männer einzuholen und in der Nähe des Zauns an der Autobahn festzunehmen. Bei beiden Personen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, da sie augenscheinlich unter dem Einfluß von alkoholischen Getränken standen. Beide Personen mussten in der Uniklinik noch behandelt werden, da sie sich bei den Unfällen leicht verletzt hatten. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf rund 8000 Euro.

Wie sich im Laufe der ersten Ermittlungen herausstellte, war der Golf in den frühen Morgenstunden in einem Butzbacher Ortsteil gestohlen worden.

P.S.: Es liegen Bilder des Unfalls vor - bei Bedarf bitte anrufen!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst

Das könnte Sie auch interessieren: