Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)

GBA: Bundesanwalt Dr. Peter Berard tritt in den Ruhestand

Karlsruhe (ots) - Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof Dr. Peter Berard tritt mit Wirkung zum 1. August 2014 in den Ruhestand. Generalbundesanwalt Harald Range hat ihn heute (28. Juli 2014) im Rahmen einer Feierstunde in Karlsruhe aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Generalbundesanwalt Harald Range: "Mit Dr. Peter Berard geht ein Bundesanwalt in den verdienten Ruhestand, bei dem sich hohes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein mit vorbildlicher Kollegialität verbunden hat. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet."

Bundesanwalt Dr. Berard begann seine Laufbahn 1977 im Landgerichtsbezirk Karlsruhe, wo er als Richter und Staatsanwalt in Ettlingen und Baden-Baden tätig war. Sein weiterer beruflicher Weg führte ihn 1979 zum Bundesministerium der Justiz. Seit 1981 war er beim Generalbundesanwalt tätig, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit Juni 1989 im Amt eines Oberstaatsanwalts beim Bundesgerichtshof. Im Oktober 2001 folgte seine Ernennung zum Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof.

In der Dienstzeit von Bundesanwalt Dr. Peter Berard spiegelt sich nahezu die gesamte Bandbreite der Aufgaben des Generalbundesanwalts wider. Er war sowohl mit der Strafverfolgung terroristischer Straftaten befasst als auch mit der strafrechtlichen Aufarbeitung der innerdeutschen Spionage. Hervorzuheben sind hierbei die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen den "Atomspion von Karlsruhe" - einen leitenden Angestellten in der Rüstungsindustrie - und einen Angehörigen eines Verfassungsschutzamtes. Viele Jahre war Bundesanwalt Dr. Berard zudem im "Kerngeschäft" des Generalbundesanwalts tätig, nämlich in der Abteilung für Revisionsstrafsachen. In dieser Zeit vertrat er in zahlreichen bedeutenden Verfahren vor dem Bundesgerichtshof die Rechtsauffassung des Generalbundesanwalts. Zu nennen ist hier vor allem das Flowtex-Verfahren, das einen in der Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland bisher einmaligen Betrugsfall zum Gegenstand hatte. Aufgrund seiner großen Erfahrung wurde ihm im Jahr 2006 die Leitung eines Referates in der Abteilung für Revisionsstrafsachen übertragen. Seit Juni 2007 war er zudem stellvertretender Abteilungsleiter.

Als langjähriges Mitglied des Personalrats hat sich Dr. Peter Berard um die Belange der Behörde und ihrer Mitarbeiter besonders verdient gemacht.

Bundesanwalt Dr. Peter Berard hat während seiner langjährigen Tätigkeit in der Behörde des Generalbundesanwalts einen wesentlichen Beitrag zur Strafrechtspflege und zum Erhalt der inneren und äußeren Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland geleistet.



Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)
Marcus Köhler
Oberstaatsanwalt
Brauerstr. 30
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721 8191-410
Fax: +49 (0)721 8191-492
E-Mail: pressestelle@gba.bund.de
http://www.generalbundesanwalt.de/

Original-Content von: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)

Das könnte Sie auch interessieren: