Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)

04.06.2014 – 12:43

Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)

GBA: Heutige Unterrichtung der Medien durch Generalbundesanwalt Harald Range über seine Entschließung im sogenanten "NSA"-Komplex auf 17.00 Uhr verschoben

Karlsruhe (ots)

Die für den heutigen Mittwoch (4. Juni 2014), 15.00 Uhr, angekündigte Pressekonferenz über die Entschließung des Generalbundesanwalts im sogenannten "NSA"-Komplex muss auf 17.00 Uhr verschoben werden

Die Pressekonferenz wird mithin am heutigen

Mittwoch, 4. Juni 2014, 17.00 Uhr, im Dienstgebäude der Bundesanwaltschaft, Brauerstraße 30, 76135 Karlsruhe,

stattfinden.

Der Generalbundesanwalt bittet die Verschiebung zu entschuldigen.



Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)
Marcus Köhler
Staatsanwalt
Brauerstr. 30
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721 8191-410
Fax: +49 (0)721 8191-492
E-Mail: pressestelle@gba.bund.de
http://www.generalbundesanwalt.de/

Original-Content von: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)