Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

25.05.2019 – 14:23

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Von zwei Unbekannten bewusstlos geschlagen; wer kann Zeugenhinweise geben?

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Opfer zweier Schläger wurde am Freitagabend ein38-jähriger Hockenheimer auf dem Parkplatz eines Bistros in der Hirschstraße.

Gegen 19:50 Uhr begab sich der Geschädigte zu Fuß zu dem Lokal. Auf der Parkfläche vor der Gaststätte traf der Mann auf zwei ihm Unbekannte. Beim Passieren der beiden hätte ihm der eine mit einem Schlagstock derart heftig und ohne Vorankündigung auf den Kopf geschlagen, dass er kurzfristig ohnmächtig geworden sei. Als er wieder erwachte, sei das Duo weg gewesen. Einen Streit oder verbalen Schlagabtausch soll es im Vorfeld der Tat nicht gegeben haben.

Die Männer seien etwa 25 Jahre alt gewesen, von südosteuropäischem Aussehen, jeweils bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Trainingsjacke und schwarzen Kappen. Beide hätten schwarze Sportschuhe getragen (einmal Adidas und einmal Nike).

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Hockenheim ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Zeugen des Geschehens können die Polizei unter der Rufnummer 06205/2860-0 erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152 57721021
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell