Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.05.2019 – 02:45

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Kiosk überfallen; Zeugen dringend

Mannheim (ots)

Am frühen Freitagabend wurde ein Kiosk in der Innenstadt überfallen.

Ein bislang unbekannter Täter betrat kurz nach 19 Uhr den Kiosk im Quadrat K 4, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Geldes. Mit wenigen hundert Euro verließ der Mann den Geschäftsraum und flüchtete in Richtung I5/H5 und H6.

Mehrere Zeugen wurden auf die Tat aufmerksam und verfolgten zunächst den Flüchtenden, verloren ihn jedoch aus den Augen.

Wie die bisherigen Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ergaben, sollen weitere Zeugen, den Unbekannten verfolgt haben, die den Fahndern allerdings namentlich noch nicht bekannt sind.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm; sehr schlank; schwarze, weite Sporthose; dunkle Oberbekleidung. Er war mit einer schwarzen Skimaske mit Sehschlitzen maskiert. Über die Art des Messers liegen noch keine genauen Erkenntnisse vor. Der Unbekannte sprach gebrochen Deutsch und könnte Osteuropäer gewesen sein.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können oder denen der Täter vor Begehung der Tat aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden.

Insbesondere diejenigen Personen könnten die Fahnder bei der Klärung des Überfalls einen entscheidenden Schritt weiterbringen, die den Flüchtenden nach der Tat verfolgten und sich aber bislang noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben.

Von diesen wichtigen Zeugen erhoffen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse zur Fluchtrichtung des Täters sowie zu dessen Person selbst, die zu dessen Identifizierung führen könnten.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim