Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

16.05.2019 – 09:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Mit Drogen statt Führerschein hinterm Steuer

Mannheim (ots)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt auf einen Fahrer aufmerksam, der nicht nur Drogen im Blut hatte, sondern auch noch im Fahrzeug - und das neben einer Waffe. Um 2:40 Uhr wurde der 41-jährige Fahrer eines Hyundai in der Riedfeldstraße einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten schnell fest, dass der Mann nicht nur keinen Führerschein hat, sondern auch noch unter Drogeneinfluss steht. Ein Schnelltest ergab neben Spuren von Kokain auch Hinweise auf Methamphetamin und Amphetamin. Bei der anschließenden Nachschau im Fahrzeug fanden die Beamten neben 10 Pillen Ecstasy auch noch einen Schlagring, der nach dem Waffengesetz als Verboten gilt. Der 41-Jährige musste mit in das Polizeirevier, um dort eine Blutprobe abzugeben, neben einem Fahrverbot muss er sich nun mit einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter Drogeneinfluss, Besitz von Betäubungsmitteln und des Führens einer Waffe rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim