Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

13.05.2019 – 13:14

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Auseinandersetzung an einem Schnellrestaurant, wer hat was gesehen?

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Sonntag gegen 01.30 Uhr kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Bergstraße/ Moltkestraße, in der Nähe eines Schnellrestaurants, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Mann und einem bislang Unbekannten.

Nach bisherigem Stand habe der 23-Jährige an der Einmündung zur Moltkestraße ein Mädchen angesprochen, welches zuvor aus einem Bus ausgestiegen war. Kurze Zeit später soll der Unbekannte aus Richtung Schnellrestaurant angerannt gekommen sein und habe unvermittelt auf den 23-Jährigen eingeschlagen. Offensichtlich wehrte sich der 23-Jährige, worauf das Mädchen Pfefferspray gegen ihn eingesetzt habe.

Danach rannte der 23-Jährige in das Schnellrestaurant, der Unbekannte folgte ihm in das Restaurant, soll dann jedoch geflüchtet sein.

Der 23-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht, er wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:

ca. 185 cm, blonde zum Zopf gebundene Haare, Bartträger, trug einen grauen Pullover

Das unbekannte Mädchen wurde wie folgt beschrieben:

ca. 170 cm, trug schwarze Kleidung, blonde Haare

Er Ermittlungsdienst des Polizeireviers Weinheim sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, diese mögen sich unter 06201 10030 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim