Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.04.2019 – 12:12

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Frau bespuckt 16-Jährige - Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Eine unbekannte Frau bespuckte am Mittwochmittag in Neckargemünd eine 16-jährige Schülerin. Die Unbekannte und die Schülerin fuhren kurz vor 12 Uhr in einem Bus der Linie 753 nach Dilsberg. Beide saßen sich im Bus gegenüber als die Unbekannte der Geschädigten grundlos ins Gesicht spuckte. Als die Frau in der Neuhofer Straße den Bus verließ, spuckte sie einer weiteren älteren, noch unbekannten, Frau ebenfalls ins Gesicht.

Die unbekannte "Spuckerin" wird wie folgt beschrieben:

   - Ca. 40 Jahre alt
   - Ca. 175 cm groß
   - Normale Figur, eher dünn
   - Südosteuropäisches Erscheinungsbild
   - Längere schwarze Haare, zum Zopf gebunden
   - Ungepflegtes Äußeres 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der unbekannten Täterin geben können, sowie weitere geschädigte Personen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim