Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.04.2019 – 14:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Nußloch/ Rhein-Neckar-Kreis: Baumaschinen unbefugt in Gebrauch genommen, Diebstahlsvorbereitungen vermutet, Zeugen gesucht!

Nußloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zwischen Freitag 16 Uhr und Samstag 07.30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter einen Radlader der Marke Kramer im Wert von 30.000 Euro und stellte diesen an der Rückseite der Tongrube Nußloch zum Abtransport ab.

Anschließend fuhr der bislang unbekannte Täter einen weiteren Muldenkipper, einen sog. Dumper aus der Tongrube über einen Radweg, die Kreisstraße 4256 querend bis zum Grüngutplatz in der verlängerten Carl-Metz-Straße und stellte diesen in der Unterführung der Bundesstraße 3 ab. Der Muldenkipper hatte einen Wert von 100.000 Euro.

Zu einem offensichtlich geplanten Abtransport der Baumaschinen kam es nicht, es blieb bei den Vorbereitungshandlungen zum Diebstahl und letztlich zu einer unbefugten Ingebrauchnahme der Baumaschinen.

Das Polizeirevier Wiesloch sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen, Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben. Diese werden gebeten sich unter 06222 57090 zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell