Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.03.2019 – 10:58

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Stand 21-jähriger BMW-Fahrer unter Drogeneinwirkung ? Unfall in der Agnesistraße - hoher Schaden

Heidelberg (ots)

Bei seiner Fahrt durch die Agnesistraße kam in der Nacht zum Freitag ein 21-jähriger BMW-Fahrer vermutlich unter dem Einfluss von Drogen stehend von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Volvo. Beide Autos wurden stark beschädigt, die Polizei beziffert den Unfallschaden auf über 30.000 Euro.

Bei Eintreffen der Polizeistreife befanden sich der 21-Jährige wie auch sein 19-jähriger Beifahrer außerhalb des Fahrzeugs. Da sie über Verletzungen klagten, wurden sie vorsorglich in einem Heidelberger Krankenhaus behandelt.

Ob der 21-Jährige infolge Drogeneinflusses den Unfall verursacht hat, wird noch überprüft. Anzeichen auf eine Drogenbeeinflussung lagen vor. Die Ermittlungen dauern noch an.

Den nicht mehr fahrbereiten BMW transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim